Live-Musik, Sportprogramm und feinste Kulinarik. Vergangenes Wochenende fand der Auftakt für das Live im Park-Programm unter dem Motto „SCHALLMOOS GRILLT“ statt. Der Dr.-Hans-Lechner-Park wurde von 22.-24. Juni zur Bühne für Jugendkultur und zum Nachbarschaftstreffpunkt. Kulinarisch verwöhnt wurden die Besucher unter anderem mit kühlem Trumer Bier und leckerem Essen von Mucho Gusto. Bewegung kam im wahrsten Sinne des Wortes durch einen Parkour-Workshop von ONEMOVE und einem Tanz-Workshop von der Dance Base ins Spiel und Live-Musik gab es von CLUB 101 und Laura Zotti & Band.

Neben Live-Musik, Sommerkino und vielen anderen coolen Aktionen, nehmen die Sportaktivitäten bei Live im Park einen großen Teil des Programmes ein. Die engagierten Vereine der SPORTUNION und viele weitere Anbieter*innen von coolen Sportarten sorgen für ausreichend Bewegung in den Salzburger Parks.

Ballsport

Dribbeln, Körbe, Flags. Packt eure Freunde ein und probiert die Ballsportarten bei Live im Park aus! Die Basketballunion (BBU Salzburg) lädt zum gemeinsamen Körbe werfen ein und die Salzburg Ducks zeigen euch, wie man Flagfootball spielt.

Bewegung

Parkour ist in. Wer den abwechslungsreichen Hindernis-Sport schon immer mal ausprobieren wollte, kann sich Tipps von ONE MOVE holen. Die hippen Tänzer*innen von der Dance Base bieten Jazz- und Streetdance zum Schnuppern an und wer sich für Kampfsportarten interessiert, sollte sich Taekwondo von Bewegt im Park und Capoeira anschauen.

Action

Du willst wissen, wie es ist, auf einem Skateboard zu stehen oder neue, coole Tricks dazulernen? Die lässigen Leute von Rollbrett zeigen es dir! Ende August kannst du den Profis dann sogar beim Skate Contest im Baron-Schwarz-Park zuschauen oder sogar selbst mitmachen. Schon mal etwas von historischer, europäischer Kampfkunst gehört? Wenn nicht, solltet ihr unbedingt beim Verein INDES vorbeischauen – es lohnt sich! Die Mädels von den Salzburg Eagles laden euch zum Hockey-Spielen ein und beim Kanupolo könnt ihr testen, wie gut ihr euch im Wasser macht.

Konzentration

Neben dem Körper, könnt ihr auch den Geist fordern bzw. den Tag beim Stand Up Paddling ruhig angehen und einfach mal entspannen. Ein gutes Gleichgewicht braucht ihr auf der Slackline und Konzentration gepaart mit Stärke ist auf der mobilen Boulderwand gefragt, wo euch die Damen und Herren von D14 und der Boulder Bar unterstützen. Zum Runterkommen empfehlen wir Tischfußball beim TFC Heavy Rotation.

Tipp: SportTESTIVAL

Beim „SportTESTIVAL“ können alle leicht und unkompliziert Sportarten ausprobieren – natürlich kostenlos. Ab 19. Juni findet das SportTESTIVAL jeden Dienstag um 18.00 Uhr am Salzachufer (Müllner Steg) statt. Da gibts zum Beispiel spannende Bewegungsverführungen, Bouldern und Klettern an der „Müllner Schanze“, Fighting Fit am Calisthenics Park und viel mehr! Ideal zum Aufwärmen für Live im Park!


Alle Fotos: © Wildbild/KathiLeissing

Trumer

Burger, Eis, mexikanische Köstlichkeiten und mehr. Bei Live im Park bleibt kein (Kulinarik)-Wunsch offen. Dafür sorgen die sechs Foodtrucks, die uns in den Salzburger Parks Gaumenfreuden bereiten. 

Bewegung an der frischen Luft macht hungrig. Und eine gscheite Unterlage für lange Abende ist mit Sicherheit nicht die schlechteste Idee. Bei Live im Park machen jede Menge Salzburger Foodtrucks halt und versorgen uns mit leckerem Streetfood. Ob „das beste Eis der Stadt“ von Happy Cones nach einer Runde Kanupolo oder ein saftiger Burger von D’s Burger in der Umbaupause der Live-Konzerte – Hunger und Durst leiden muss hier niemand. Apropos Durst. Kühles Bier gibts z.B. beim Craftfahrzeug der Trumer Privatbrauerei.

Foodtrucks bei Live im Park

Hinter dem Netzwerk an rollenden Küchen steht Lars Kroiss mit Food Trucks & Trailer Salzburg: „Das verkaufte Essen ist etwas Besonderes. Es wird aus regionalen Zutaten frisch zubereitet.“ Hochwertiges Essen und leckere Getränke in den Salzburger Parks – besser gehts nicht! Diese Foodtrucks versorgen euch bei Live im Park mit Speis und Trank:

  • Mucho Gusto / Mexikanische Taco Highlights
  • Risottomas / Risotto mit Spezialitäten on Top
  • D’s Burger / Best Burger in Town
  • Happy Cones / ausgezeichnetes Fruchteis
  • Trumer Craftfahrzeug / Getränke aus der Privatbrauerei
  • Lakhi Food Truck / Indisch ayuvedisch

Weil man eine Veranstaltungsreihe wie Live im Park nicht im Alleingang auf die Beine stellen kann, gibt es jede Menge engagierte Partner, die das Event gemeinsam mit der Stadt Salzburg so einzigartig machen. Eine ganz zentrale Rolle bei der Programmgestaltung spielt auch heuer wieder die SPORTUNION, die im wahrsten Sinne des Wortes Bewegung in die Salzburger Parks bringt. Wir haben Alexander Schaar, Projektkoordinator „U-Tour“ und Martina Braun, Projektleiterin der SPORTUNION Salzburg um ein paar Worte zu Live im Park gebeten.

Was ist euer Aufgabenbereich bei Live im Park?

Die SPORTUNION Salzburg ist bereits seit vielen Jahren bei verschiedensten Aktionen Kooperationspartner der Stadt Salzburg. Bei „Live im Park“ sorgen auch heuer wieder elf SPORTUNION-Vereine für das sportliche Programm.

Was bieten die Vereine bei Live im Park an? Welche besonderen Highlights gibt es?

Während der „Live im Park“ Wochen werden von unseren Vereinen 30 kostenlose Workshops angeboten. Diese laden zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Die Palette reicht von Ball- und Teamsportarten über Tanz-, Kampf- und Trendsportarten und spiegelt das vielfältige Angebot unserer Vereine wieder.

Warum ist Live im Park eurer Meinung nach wichtig für Salzburg?

Mit „Live im Park“ möchte das Jugendbüro der Stadt Salzburg den öffentlichen Raum für alle Menschen und Generationen attraktiv machen. Sport und Bewegung dürfen bei einer solchen Aktion natürlich nicht fehlen. Wir freuen uns, dass wir durch die tolle Zusammenarbeit mit der Stadt Salzburg und unseren engagierten Vereinen ein so abwechslungsreiches Sportprogramm für Groß und Klein auf die Beine stellen konnten.

Wie auch schon im letzten Jahr wird der Volksgarten diesen Sommer wieder zur Bühne für Jugendkultur in Salzburg. Drei Wochen lang geben sich hier Live-Musiker*innen die Gitarren in die Hand, lässige Sportler*innen sorgen für ausreichend Bewegung und coole DJ’s für den passenden Sound.

Rockmusik, Muskelkraft und Sommerkino

Den Startschuss für das Volksgarten-Programm bildet die Mottowoche „Alternativevon 25.-29. Juli. Nicht nur passende Live-Acts, auch coole Outdoor-Aktivitäten und andere Specials werden hier geboten. Der Auftakt am Mittwoch ist das Sommerkino im Salzbeach, bei dem der Film „Einer von uns“ gezeigt wird. Der Donnerstag steht im Zeichen des Sports – Basketball, Kanupolo, SUP, Capoeira und mehr können hier ausprobiert werden. Am Freitag stimmen die DJs Matthieu und I Flow auf das Wochenende ein und am Samstag gibt’s untertags wieder Sport-Action mit Rollbrett, Flag Football und einer mobilen Boulderwand und am Abend Live-Musik von Coperniquo und Manchester Snow.

© Ludwig Seidl

© Ludwig Seidl

Girls, Girls, Girls

Die zweite Volksgarten-Woche steht unter dem Motto „Girls Week“ – hier ist der Name Programm. Zur Girls Week gehört auf jeden Fall die beliebte Trash Boutique, bei der man am Samstag zwischen vielen Schätzen stöbern kann sowie Live-Konzerte von Typhoid Marys und Laura Zotti. Von 01.-05. August sind „Jedermann“ und „Jedefrau“ willkommen. Den Start macht wieder das Sommerkino am Mittwoch mit dem Film „Was hat uns bloß so ruiniert?“, bevor es am Donnerstag ans Sportliche geht. Bei Hockey, Slackline und mehr werden die Muskeln beansprucht. Am Freitag sind zwei Ladies on the turntables – Nika und Sara Tolson liefern den perfekten Feierabendsound. Samstags gibts untertags wieder Sport – unter anderem einen Tischfußball von Heavy Rotation und Teakwondo –  und abends die Live-Konzerte.

© wildbild

Won’t you take me to … Funky Town!

Von 08.-12. August wird es schrill und cool im Volksgarten – bei der Mottowoche „Funk“! Auch hier gibt es mittwochs wieder einen Sommerkino-Film – dieses Mal „Der wunderbare Garten der Bella Brown“. Am Donnerstag kann sich bei SUP, Capoeira und Co. ausgepowert und freitags das ein oder andere Bier beim Craftbeer Roundup probiert werden. Musik gibt’s am Freitag von DJ Jon Gravy. Der Samstag ist untertags sportlich (u.a. One Move Parkour, Slackline, uvm.) und abends musikalisch – mit Live-Musik von FunkXpress und Paxyard Lane.

© wildbild

Alle Sonntage im Volksgarten stehen im Zeichen der Familien – und starten ganz gemütlich mit einem Family Brunch und einer Jamsession presented by Jazzit.

Das detaillierte Programm findet ihr HIER.

Um euch die Wartezeit auf Live im Park zu verkürzen, gibt’s am 24. Mai ein exklusives Warm Up-Konzert im Freibad Leopoldskron!

Wir haben keine Mühen gescheut und ein kleines, feines Konzert im Lepi auf die Beine gestellt. Letters for Jonah aus Salzburg werden den Abend musikalisch umrahmen und uns ein paar gemütliche Stunden bescheren. Ab 17.00 Uhr geht’s los – und die Besucherplätze für das Konzert sind begrenzt. Sichert euch am besten gleich euer Gratis-Ticket:

Seit dem letzten Tag von Live im Park 2017 wird fleißig am Programm für 2018 gefeilt. Altbewährtes, wie das Sommerkino oder die Wassersportarten, sind auch in diesem Jahr Fixpunkte im bunten Live im Park-Programm. Welche Neuheiten der Sommer in Salzburg bereithält, verraten wir hier.

#1 Stadtteilfeste

Den Auftakt für Live im Park 2018 bilden die Side-Events „Schallmoos Grillt“ im Dr.-Hans-Lechner-Park und „Lehen Grillt“ am Glanspitz. Freitags und sonntags werden diese von Live im Park-Programmpunkten umrahmt.

#2 Viele Locations, viele Bühnen

Die ganze Stadt wird zur Bühne für Jugendkultur. Deshalb zieht sich das Programm durch unterschiedliche Stadtteile und Locations. Nicht nur der Volksgarten, sondern auch der Baron Schwarz Park, der Lehener Park und der Kurgarten Mirabell werden bespielt. Das Programm ist auf die jeweilige Location abgestimmt – und es warten einige Überraschungen auf die Besucher.

#3 Sonntagsprogramm für Familien

Neu bei Live im Park 2018 ist auch das Sonntagsprogramm. Dieses widmet sich ganz den Familien. Damit auch die kleinen Besucher/innen auf ihre Kosten kommen, werden Kinderaktivitäten und der „Sporty Family-Brunch“ angeboten. Ein gemütliches Programm, bei dem gemeinsam mit den Kindern Musik genossen und gesportelt werden kann.

#4 Abschlussevent am Salzachsee

Nie zuvor wurde eine Veranstaltung dieser Art am Salzachsee in Lieferung durchgeführt. Ein Grund mehr, sich das große Abschlussevent am 8. September am Salzachsee in Liefering nicht entgehen zu lassen. Dort erwartet euch feine Musik und Sportaction in Form eines Beachvolleyball-Turniers und einem Spezialprogramm von Polizei und Feuerwehr. Das wird mega!

(c) wildbild, v.l.n.r: Veronika Horn (Jugendbeauftragte), Dominik Tamegger (Lead Programmer), Anja Hagenauer (Vizebgm.)

Von 19. Juli bis 12. August 2017 feierte Live im Park Premiere im Salzburger Volksgarten. Vier Wochen lang bestand das Rahmenprogramm an jeweils vier Tagen aus Live-Musik, Sommerkino, Workshops, Sport und Spaß. Und das alles bei freiem Eintritt. Unter den Besuchern war Salzburgs Jugend genauso wie Familien und Senioren. Da Bilder bekanntlich mehr sagen, als 1.000 Worte, lassen wir diese für sich sprechen.