Job gekündigt, Gitarre eingepackt und raus auf die Straßen von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Amy Wald ist zurück! Die 22-jährige Salzburgerin hat sich nach einem schweren Schicksalsschlag ein Jahr lang zurückgezogen und startet jetzt mit neuer Single, neuem Video und einer Straßenmusikertour durch! Bei Live im Park begrüßen wir sie am 1. September im Kurgarten Mirabell.

Love, Love, Love

Den Startschuss zum Soloprojekt gab die Single „Liebesleben“, deren Idee Amy nach einem Telefonat mit ihrer Oma hatte. Auf die Frage, ob es denn jemand in Amys Leben gäbe, antwortet die Sängerin einfach direkt im Song. Sie erzählt davon, dass sie alle Menschen liebt, also auf Männer und Frauen steht. Genau diese Offenheit bringt Amy viele Sympathiepunkte und täglich unzählige Follower auf Instagram. Knapp 8.000 sind es mit heutigem Stand.

Platz 1 der österreichischen Schlager Charts

Derzeit ist Amy im Rahmen ihrer Straßenmusikertour in Deutschland unterwegs. Über Instagram hält sie ihre Follower am Laufenden, wann sie wo ist. Während der Tour bieten ihr viele Leute einen Schlafplatz an, begleiten sie sogar ein paar Tage auf ihrer Reise. Die Mini-Konzerte auf öffentlichen Plätzen ziehen immer mehr Menschen an. Während sich Amy auf den Straßen Deutschlands viele Fans erspielt, ist „Liebesleben“ auf Platz 1 der österreichischen Schlager Charts eingestiegen – sogar vor Helene Fischer! Obwohl der Grund dafür ein kleiner Fauxpas war (die Vorverkäufe fielen versehentlich unter die Kategorie Schlager), zeigt der Charteinstieg das Potenzial von Amys Musik.

Amy Wald bei Live im Park

„Liebesleben“ zählt bereits 60.000 YouTube-Klicks innerhalb der ersten 6 Tage. Und auch Platzierungen in den österreichischen und deutschen iTunes-Charts sprechen für sich. Wer die spannende Reise von Amy Wald mitverfolgen möchte, kann das am besten auf ihrem Instagram-Kanal machen – oder einfach am 1. September im Kurgarten Mirabell vorbeischauen, wenn sie ihre Songs in einer einzigartigen Kulisse präsentiert.

Save the Date: Amy Wald live im Kurgarten Mirabell
Samstag, 1. September 2018
Support: Robert Herbe